THolen Sie sich einige erstaunliche Henna-Tattoo-Ideen mit unserem Design-Guide. Wir stellen unsere Lieblingsbeispiele vor und erklären die Bedeutung dahinter.

Henna-Tattoos an den Händen

Henna-Tattoos werden mit einem Farbstoff aus der Henna-Pflanze hergestellt und sind eine schmerzfreie und vorübergehende Alternative zum traditionellen Tätowieren.

In diesem Artikel führen wir Sie durch die Geschichte und Bedeutung von Henna-Tattoos und beantworten alle häufig gestellten Fragen zu dieser Form der Körperkunst.

Wir haben auch eine riesige Galerie mit Henna-Tattoos zusammengestellt, um die beliebtesten Designs zu präsentieren!

Henna-Tattoos an beiden Händen

Was ist Henna??

Henna ist ein Pulver, das aus den getrockneten und gemahlenen Blättern der Pflanze Lawsonia inermis, auch Hennabaum genannt, gewonnen wird.

Mit Flüssigkeit vermischt und auf die Haut aufgetragen, hinterlässt Henna ein kastanienbraunes (rötlich-braunes) „Tattoo“ oder einen Fleck, der mit der Zeit vollständig verblasst.

Die früheste bekannte Anwendung von Henna für Körperkunstzwecke geht auf die Bronzezeit (um 3200–600 v. Chr.) zurück, wo es von jungen Frauen im östlichen Mittelmeerraum bei Festen und Feiern verwendet wurde.

Noch heute sind Henna-Tattoos ein wichtiger Bestandteil von Hochzeitsfeiern in Asien und im Nahen Osten – obwohl sie am häufigsten speziell mit Indien in Verbindung gebracht werden, wo sie als Mehndi . bekannt sind.

Henna-Tattoo auf einer Hand

In Indien werden vor der Hochzeit Mendhi-Designs auf die Hände und Füße der Braut und des Bräutigams gemalt. Es wird angenommen, dass dies dem Paar eine lange und glückliche Ehe bescheren wird.

Heutzutage sind Henna-Tattoos auch so etwas wie eine Touristenattraktion für diejenigen, die Länder besuchen, in denen Henna-Tattoos eine gängige Praxis sind, wie Indien oder Marokko.

Für Leute, die über ein dauerhaftes Tattoo nachdenken, aber nicht voll überzeugt oder überzeugt sind, kann Henna eine großartige Möglichkeit sein, ihre Idee und ihr Design zu „testen“..

Als vorübergehende und schmerzlose Alternative kann dir ein Henna-Tattoo helfen, zu entscheiden, ob du dich mit einem permanenten Tattoo wohlfühlst und ob Design und Platzierung definitiv zu dir passen.

Henna

Ist Henna nicht schwarz??

Nein. Schwarzes Henna gibt es nicht – Henna führt immer nur zu Flecken in Braun- oder Rottönen, niemals zu Schwarz. Schwarzes „Henna“ ist ein künstliches Produkt, das Chemikalien enthält, die zu schweren allergischen Reaktionen und sogar zu dauerhaften Narben führen können. (Ernsthaft.)

Mischungen, die für temporäre schwarze Henna-ähnliche Tattoos verwendet werden, können eine Vielzahl von Dingen enthalten, die Sie wirklich nicht auf Ihrer Haut haben möchten, wie Benzin, Farbverdünner und die chemische PPD.

Wenn Sie daran denken, sich ein Henna-Tattoo machen zu lassen und die von einem Künstler gemachten Tätowierungen komplett schwarz aussehen, ist es möglicherweise sicherer, sich nach jemand anderem umzusehen, der Ihr Tattoo macht.

indisches Henna-Tattoo

Wie man ein Henna-Tattoo macht?

Heutzutage wird Henna in Form von Pulver verkauft, das mit Wasser, Tee oder Zitronensaft gemischt werden muss, um eine flüssige Konsistenz zu erreichen.

Ätherische Öle oder andere Zutaten wie Honig oder Zucker können ebenfalls hinzugefügt werden, um die Haftung auf der Haut zu verbessern. Die Henna-Mischung muss dann bis zu 48 Stunden ruhen, bevor sie verwendet wird.

Je nach Kultur und regionalen Traditionen – und der Technik des Künstlers – gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Mischung auf die Haut aufzutragen.

Einige Künstler verwenden einen kleinen Spritzbeutel (wie zum Dekorieren von Kuchen), andere verwenden einen in Henna getauchten Stift in Zahnstochergröße, um auf die Haut zu zeichnen, und andere verwenden immer noch eine Spritze (besonders verbreitet in Marokko)..

Henna-Tattoo am Arm

Nach dem Auftragen sollte die Paste mindestens vier bis sechs Stunden auf der Haut belassen werden, um eine dunkle und lang anhaltende Farbe zu erzielen. Nach dem Trocknen bröckelt die Paste von der Haut und hinterlässt einen rötlich-braunen Fleck.

Um zu verhindern, dass die Paste zu schnell trocknet, fügen einige Künstler der Mischung Honig oder Zucker hinzu. Eine andere Methode besteht darin, eine Mischung aus Zucker und Zitrone über das fertige Design zu tupfen, um die Feuchtigkeit länger einzuschließen.

Kannst du das zu Hause machen?

Während es weltweit viele Künstler gibt, die Profis in der Anwendung von Henna-Tattoos sind, entscheiden sich einige Leute dafür, ihr eigenes Tattoo mit Henna zu Hause zu zeichnen. Wenn Sie sich kreativ fühlen, gibt es keinen Grund, es nicht auszuprobieren!

Henna zur Hand

Obwohl viele Geschäfte Hennapaste zum Auftragen auf die Haut verkaufen, ist auch grundlegendes Hennapulver weit verbreitet. Das Pulver wird auch für andere Zwecke verwendet, beispielsweise zum Färben von Haaren oder Augenbrauen.

Da die vorgemischten Pasten chemische Zusätze enthalten können, ist es generell am besten, natürliches Henna-Pulver zu kaufen und die Paste zu Hause herzustellen – Sie müssen nur Flüssigkeit und möglicherweise Zucker hinzufügen.

Wenn Sie Ihr eigenes Henna-Tattoo zu Hause machen, denken Sie daran, dass Henna Stoffe und sogar Ihre Fingernägel verfärben kann. Daher ist es am besten, Ihre Kleidung zu schützen und wenn möglich Handschuhe zu tragen.

Henna auf dem Handrücken

Wie lange hält ein Henna-Tattoo?

Henna-Tattoos sind frisch nach dem Auftragen am lebendigsten und verblassen mit der Zeit. Wie lange es dauert, bis das Design zu verblassen beginnt, hängt von drei Hauptfaktoren ab:

  • Vorbereitung – Wenn die Hautoberfläche vor dem Auftragen von Henna ausreichend vorbereitet wurde, hält die Tätowierung wahrscheinlich länger. Es wird empfohlen, den Bereich vor der Anwendung zu waschen, zu peelen und gegebenenfalls zu rasieren.
  • Qualität des Hennas – das ist ziemlich einfach – je besser das Henna-Pulver, desto länger bleibt das Tattoo frisch. Wenn das Pulver verblasst aussieht, ist es wahrscheinlich alt und daher von Anfang an weniger lebendig.
  • Nachbehandlung – Wasser, Seife und Reibung tragen dazu bei, dass das Henna-Tattoo viel schneller verblasst. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, den Bereich zu benetzen oder zu waschen, um sicherzustellen, dass Ihr Tattoo länger lebendig bleibt.

Im Allgemeinen können Henna-Tattoos bis zu zwei Wochen frisch aussehen. Sie werden dann nach und nach über weitere zwei Wochen oder so verblassen.

Wenn Sie natürliches (braunes) Henna verwenden, wird das Tattoo wahrscheinlich beim Verblassen einen rötlichen Farbton annehmen.

Henna an den Fingern

Kannst du ein Henna-Tattoo entfernen??

Während Henna-Tattoos mit der Zeit von selbst verschwinden, ist es möglich, den Verblassungsprozess zu beschleunigen.

Derzeit gibt es keine Produkte auf dem Markt, die speziell für die Entfernung von Henna entwickelt wurden, und es gibt keine Möglichkeit, Henna sofort zu entfernen. Sie können jedoch Heimmethoden verwenden, die dazu beitragen, dass Ihr Tattoo schneller verschwindet, wie zum Beispiel:

  • Peelings – Das mehrmalige Auftragen eines Peeling-Peelings auf den Bereich über einige Tage entfernt abgestorbene Hautzellen und fördert das Wachstum neuer Zellen, was dazu führt, dass das Tattoo schneller verblasst.
  • Zitronensaft – gilt als die beste natürliche Methode zur Beschleunigung des Verblassens. Das Auftragen von Zitronensaft auf die Haut hellt die Farbe von Henna deutlich auf.
  • Salzwasser – Wenn sich Ihr Henna-Tattoo auf Ihrer Hand oder Ihrem Fuß befindet, sollten Sie es 20 Minuten lang in Salzwasser einweichen. Verwenden Sie warmes Wasser, um sicherzustellen, dass das Salz vollständig aufgelöst ist.

Obwohl einige Quellen vorschlagen, Bleichmittel, Chlor, Backpulver oder Zahnpasta zu verwenden, um ein Henna-Tattoo zu entfernen, wird dies im Allgemeinen nicht empfohlen. Diese Methoden können zwar wirksam sein, bergen jedoch das Risiko einer Hautreizung – insbesondere Bleichmittel können schwere Reizungen und Verbrennungen verursachen. Bleiben Sie am besten auf der sicheren Seite und halten Sie sich an die oben beschriebenen natürlichen Methoden.

Henna-Tattoo auf der Hand gezeigt

Was bedeuten Henna-Tattoos?

Henna-Tattoos werden hauptsächlich zur Dekoration verwendet. Wie oben erwähnt, sind sie in einigen Kulturen Teil gesellschaftlicher Feiern, insbesondere Hochzeiten. Indien, Marokko, Iran und Tunesien sind nur einige Beispiele für Länder, deren Kulturen das Konzept beinhalten, Henna-Tattoos als Symbole für Glück und Glück für das Brautpaar zu verwenden.

Henna-Handtattoos auf den Handflächen gelten als Symbol für die Fähigkeit, Segen zu geben und zu empfangen. In der Zwischenzeit sind Tattoos auf den Händen ein Symbol des Schutzes. Henna-Tattoos an den Füßen sind ebenfalls eine gängige Wahl – in der indischen Tradition sind die Füße ein hochspiritueller Ort, der Körper, Geist und Seele mit der Erde verbindet.

Henna-Tattoo Beispiel

Obwohl es zwischen Henna-Designs große Unterschiede gibt und die meisten von ihnen völlig abstrakt sind, gibt es einige Designs mit erkennbaren Elementen und spezifischen Bedeutungen. Beliebte Henna-Symbole sind:

  • Paisley-Designs – möglicherweise die häufigste Art von Henna-Tattoo-Design, diese symbolisieren Glück und Fruchtbarkeit
  • Sahasrara – das Kronenchakra in der hinduistischen Tradition, es ist eine lotusartige Blume mit Hunderten von Blütenblättern, die traditionell in 20 Schichten angeordnet sind. Es symbolisiert Reinheit und die Einheit der eigenen Seele mit dem Göttlichen
  • Vögel – Vögel gelten allgemein als Boten zwischen Himmel und Erde. Bestimmte Vogelarten können in Henna-Designs ihre eigenen symbolischen Bedeutungen haben – zum Beispiel symbolisiert ein Schwan Erfolg, während ein Pfau mit Schönheit in Verbindung gebracht wird
  • Blumenmuster – Blumen in Henna stehen für Glück und Freude. Weinreben und Blätter, häufige Wahl für Hochzeits-Henna-Tattoos, sind ein Symbol für Hingabe und Vitalität
  • Libellen und Schmetterlinge – diese beiden Elemente symbolisieren Veränderung und Wiedergeburt in Henna-Designs
  • Reptilien – Schlangen und Eidechsen werden beide mit der Suche nach Erleuchtung in Verbindung gebracht
  • Augen – In Henna-Praktiken ist ein Auge am häufigsten ein Symbol des Schutzes

Mit der Verbreitung von Henna-Tattoos in der westlichen Welt und der Popularisierung als Touristenattraktion und eine Art „Souvenir“ sind traditionelle Designs heutzutage nicht mehr die einzige Wahl. Stammes-Designs werden oft verwendet, ebenso wie grundlegende Symbole, die in allen Formen der Tätowierkunst zu finden sind.

Henna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna Tattoo

Henna TattooHenna TattooHenna Tattoo1389670_109964202686121_1014363639_n10903186_792923030820193_1615062478_n11247856_726772310783768_1099450019_n11351792_1630283360568767_621209611_n11375165_1479678472351585_141295765_nHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna Tattoo11426668_1624597567781203_1620967531_n11428705_993050720727031_1966520225_n11820597_878015238986142_870780918_nHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna Tattoo11820609_411591802372785_1994472290_n11821853_1651172075129956_1356206168_n11856741_506396329519332_942565322_n11875408_1626593397588044_1201454630_n11881603_433349550123285_1528261792_nHenna TattooHenna TattooHenna TattooHenna Tattoo

1-henna-design-for-feet600_450 2-mehndi-freehand-tattoo600_800 3-tara__s_henna__d_foot600_402 4-henna-hand600_450 5-henna-hände-für-amber600_600 6-Henna-Hände600_527 7-kundenspezifisches-henna-blumenmuster-tattoo600_450 8-sabrine_henna_palm_588_700  10-Henna-Design600_415 11-henna-tattoo600_966 12-henna-hand-tattoo600_508 13-henna-hand-design600_427 14-Pfau-Henna-Tattoo600_800 15-temporäre-tattoos600_450 16-pränatal-henna600_903 17-henna-auf-fuß600_450 18-ambereens-bridal-henna600_427 19-sakinas-bridal-henna600_579 20-Fuß-henna-art600_450 21-henna-für-einen-gast600_450 22-hinne-tattoo-design600_771 23-nicolette-henna-rung_534_800 24-traditionelle-blumen-henna-am-arm-hand600_800  26-sha-savla-henna-design-auf-fuß-bein-zehen600_768 27-henna-auf-beinen600_800 28-aupoman-hk-henna-tattoo-hand600_397 29-aupoman-hk-henna-tattoo-hand-2600_400 30-schönes-henna-back600_902 31-henna-stegosaurus-blumen-auf-rücken600_450 32-flug-henna600_878 33-henna-design-an-meiner-hand600_450 34-hawaii-henna600_456 35-arabische-mehndi-designs-for-hands600_450 36-arabisch-mehndi-design-for-hands_520_686 37-henna-brauthände600_450 38-henna-an-armen-und-rücken_576_592 39-Blumen-und-Schmetterling-Henna-auf-Rücken600_425 40-henna-bein-fessi-fusion-design-by-fatima600_896 41-Henna-Rose-Rückenteil_558_1024 42-cruise-henna600_450 43-mckennas-zumba-tattoo600_450 44-Fuß-Henna-Tattoo600_450 45-henna-fuß-tattoo600_696 46-henna-tattoo-auf-füßen600_450 47-mehndi-henna600_450 48-henna-tattoo-handdesign600_520 49-Fuß-dekoriert-mit-henna600_514 50-henna-wrist600_430 A_aesthetic_henna1 All_grown_up_and_married Braut-Mehndi-Designs Dhulan-Mehndi-Wallpaper1 Henna_Dekoration Henna-Schönheit Henna-mehndi-desing-hd-wallpaper-2013 Henna Tattoo Henna-Tattoo-Hand Henna-Tattoos-2 Henna-Tattoos-3 Henna-Tattoos-4 Henna-Tattoos-5 Henna-Tattoos-6 Henna-Tattoos-7 Henna-Tattoos-8 Henna-Tattoos-9 Henna-Tattoos-10 Henna-Tattoos-11 Henna-Tattoos-12 Henna-Tattoos-13 Henna-Tattoos-14 Henna-Tattoos-15 Henna-Tattoos-16 Henna-Tattoos-17 Henna-Tattoos-18 Henna-Tattoos-19 Henna-Tattoos-20 Henna-Tattoos-21 Henna-Tattoos-22 Henna-Tattoos-23 Henna-Tattoos-24 Henna-Tattoos-25 Henna-Tattoos-26 Henna-Tattoos-27 Henna-Tattoos-28 Henna-Tattoos-29 Henna-Tattoos-30 Henna-Tattoos-31 Henna-Tattoos-32 Henna-Tattoos-33 Henna-Tattoos-34 Henna-Tattoos-35 Henna-Tattoos-36 Henna-Tattoos-37 Henna-Tattoos-38 Henna-Tattoos-39 Henna-Tattoos-40 Henna-Tattoos-41 Henna-Tattoos-42 Henna-Tattoos-43 Henna-Tattoos-44 Henna-Tattoos-45 Henna-Tattoos-46 Henna-Tattoos-47 Henna-Tattoos-48 Henna-Tattoos-50 Henna-Tattoos-51 Henna-Tattoos-52 Henna-Tattoos-53 Henna-Tattoos-54 Henna-Tattoos-55 Henna-Tattoos-56 Henna-Tattoos-57 Henna-Tattoos-58 Henna-Tattoos-59 Henna-Tattoos-60 Mehendi_decoration_on_feet mehndi Mehndi_amk Tell_Arab_-_Frauen_beim_Hennabemalen